News

Bericht von unserer Fachtagung vom 24.11. - 26.11.2017

von Karin Fritzsche

als Verantwortliche für die Fachtagung

 

Vom 24.-26. 11.17 traf sich die Fachgruppe Schule zu ihrer alljährlichen Fachtagung und Mitgliederversammlung im Kloster Höchst/Odenwald. Vor 2 Jahren haben Ulrike Rietz und Karin Fritsche mit mehreren Lehrerinnen, alle sehr engagiert in TZI, diese Fachgruppe gegründet. Ich bin in diesem Jahr nach meinem Zertifikat dazugekommen. Obwohl das erste Mal dabei, war ich schnell in der Gruppe angekommen. Lebendiges Lernen mit TZI im Unterricht zu gestalten, verbindet uns alle als gemeinsame Herzensangelegenheit.

Als Einstieg teilten wir miteinander das Thema der Fachtagung : „Was Lehrpersonen stärkt - TZI und Resilienz“. Im Sinne des Dreiecks tauschten wir unsere Erfahrungen aus: Was machte uns stark? Wie überwanden wir Krisen? Wie entdeckten wir unsere Stärken? In der Kürze der Zeit vetieften wir auf diesem kleinen Weg das Kennenlernen, gewürzt mit Karins kompetenter Leitung.

Da die Gruppe sich erst zum 3. Mal trifft , also noch im Werden ist, nahm die Mitgliederversammlung mit umfangreicher Themensammlung den größeren Raum ein. Es war uns allen wichtig, künftige Fachtagungen gut zu strukturieren und die Aufgaben sinnvoll zu verteilen. Wir nahmen uns Zeit, Fragen zu stellen und das Für und Wider von Bereichen abzuwägen. Die Fülle der Aufgaben wurde benannt und dann so verteilt, dass 10 Teilnehmerinnen Verantworung übernahmen und Ulrike und Karin vom Arbeitsumfang entlastet werden konnten. Die Planung der nächsten Fachtagung liegt in guten Händen eines 3er Teams. Das Thema wird demnächst etwas modifiziert (vgl. Seminarvereichnis) ausgeschrieben. Das Datum liegt bereits fest: 23.-25.11.18, diesmal mehr in der Mitte, Raum Erfurt. Ein herzliches Danke an alle!

Wir sind uns einig:

-Berufspezifische Kurse sind notwendig (siehe Kursauschreibungen im Seminarverzeichnis 2018

  • Austausch von TZI Erfahrungen bereichern uns und unseren Unterricht.

  • Die persönlichen Begegnungen vertiefen den Wunsch sich wieder zu treffen.

  • Die Themen der Fachtagung sind relevant

  • Unterschiedliche Meinungen gehören zur Gruppenbildung dazu

  • Die Freude am Miteinander kommt nicht zu kurz

  • Neue Lehrende/LehrerInnen( mit Zertifikat)sind sehr willkommen

 (Beate Christensen)

 

Zurück